Schaffrath geht ins Radio

Liebe Schaffrather, liebe Freunde unseres Fördervereins!

Wir haben uns überlegt, wie wir mit allen Mitgliedern und Freunden unseres Fördervereins in Kontakt bleiben können. Einen Internetzugang hat nicht jeder – aber ein Radio haben alle. Darum haben wir uns gedacht, wir könnten einmal im Monat die Arbeit im Treffpunkt vorstellen, andere Vereine im Quartier zu Wort kommen lassen oder interessante Geschichten aus dem Quartier erzählen.

Die erste Radiosendung wurde am Sonntag, den 27.12. 2020 auf REL (Radio- Emscher-Lippe) ausgestrahlt. Sie kann auch nachträglich angehört werden siehe oben.

Die 2. Sendung war am Sonntag, den 07.02. 2021 um 19 Uhr auf REL zu hören und jetzt auch wieder auf dieser Webseite. Sie hatte die Neugründung einer Logopädiepraxis und die Quartiersarbeit zum Thema.

Jetzt folgt die 3. Sendung am Sonntag, den 21.03.2021 um 20 Uhr auf REL! Themen dieser Sendung sind Pflegeberatung und die Situation der Sportvereine in der Corona Krise. In dem Beitrag am Beispiel des Eishockeyclubs Schalker Haie.

Wir wünschen viel Vergnügen!

Das Team vom Treffpunkt

Schaffrath als Podcast

Lydia Kompa ist Leiterin der Ambulanten Pflegedienste (APD) in Gelsenkirchen. Sie kümmert sich um die Beratung im Bereich Pflege. Im Gespräch mit Moderator Michael Voregger erzählt Lydia Kompa, wie die Pflegeberatung abläuft. Sie möchte ein Bewusstsein dafür schaffen, den Pflegedienst als Beratung zu sehen, nicht als Kontrollinstanz. Im Podcast „Treffpunkt Schaffrath“ geht es auch um den Eishockeyverein „EHC Gelsenkirchen 2000 e.V.“. Geschäftsführer Matthias Bengel verrät, wie es um die Zukunft des Vereins in der Corona-Pandemie aussieht. Ingrid Husmann, Mitglied im Vorstand von „Schaffrather-Mitte e.V.“, stellt außerdem eine Spendenaktion im Viertel Schaffrath in Gelsenkirchen vor.